Ein Jahr Bürgerhilfe e.V. „WIR FÜR UNS“

Am 25. Oktober 2006 wurde der Verein gegründet; heute umfasst er über 120 Mitglieder im Bereich von Bromskirchen, Hallenberg und Winterberg, aber auch aus den angrenzenden Gebieten von Berleburg, Medebach, Olsberg und Rengershausen.
Dass der Verein inzwischen ein lebendiger Organismus geworden ist, zeigt sich nicht nur daran, dass über 1200 Stunden „Lebenszeit“ bei unterschiedlichsten Einsätzen eingebracht wurden, sondern auch daran, dass das Netz der persönlichen Kontakte der Mitglieder untereinander intensiver geworden ist.
Man ruft sich auch ohne „Einsatz“ einmal an, nimmt an Freuden und Sorgen der anderen intensiver Anteil. Dazu haben sicher auch besondere Aktionen von Gruppeneinsätzen zum Beispiel „Heilig Abend nicht allein!“, beim Umzugseinsatz oder auch beim gemeinsamen Sommerfest beigetragen. Aber auch die über längere Zeit begleitende Unterstützung von älteren Menschen hat Hoffnung und menschliche Nähe entstehen lassen.
So ist das Tauschen von unterschiedlichen Fähigkeiten und Lebenszeit in Gang gekommen und bereichert das Leben der einzelnen Mitglieder.
Im Zusammenhang mit der Einschulung der Erstklässler wollte der Verein in Bromskirchen ein kleines Zeichen setzen. Während die Kinder zu ihrer Verkehrssicherheit gelbe Kappen geschenkt bekamen , erhielten die Eltern das Angebot des Vereins, sie und ihre Kinder auch auf dem weiteren Schulweg zu begleiten.
Eltern geraten immer wieder durch unvorhersehbare Schwierigkeiten oder leichte Krankheiten ihrer Kinder an ihre Belastungsgrenze, hier will unser Verein ihnen Unterstützung anbieten; gleichzeitig gibt es aber auch immer wieder „zeitliche Spielräume“, die Eltern ihrerseits einbringen könnten, sie würden so „Zeitpunkte“ sammeln, die sie später einmal selbst in Anspruch nehmen zu können. - So wäre es zum Beispiel möglich, ein anderes Kind bei seinen Hausarbeiten zu betreuen, wenn seine Mutter krank ist oder zu einem Termin fort muss.
Im Rahmen der LEADER - Bewerbung des Altkreises Brilon hat unser Verein zur Entwicklung des Ländlichen Raums unter Berücksichtigung des „demographischen Wandels“ drei gut platzierte Projekte eingebracht: 1. die Patenschaft zur Gründung weiterer „Bürgerhilfe - Vereine“ in der Region, 2. das Projekt einer „Weg – Gemeinschaft im Alter“ und 3. den Aufbau einer „sozialen Netzwerkagentur“, die bürgerschaftliches Engagement zur Belebung unserer Region unterstützen soll. Die drei Texte finden Sie in unserer homepage unter der Rubrik „was – wo- wann?“. - In diesem Zusammenhang sei noch erwähnt, dass unser Verein auch im „Hessischen“ bei der Gründung des Bürgerhilfevereins in Rosenthal Pate gestanden hat.
An diesem 1. Jahrestag wenden wir uns insbesondere an die „mittlere Generation“ und laden sie ganz herzlich ein, bei unserer Arbeit mitzumachen: Wir tauschen Lebenszeit gegen Lebenszeit und vermitteln die unterschiedlichsten Fähigkeiten unserer Mitglieder je nach Anfrage; bei den Einsätzen sind alle Beteiligten versichert.
In zwei Monaten ist Weihnachten, auch in diesem Jahr werden wir wieder die Aktion „Heilig Abend nicht Allein!“ von 17.00 – 20.00 Uhr im Kump in Hallenberg gestalten, ein Abholdienst wird eingerichtet . Bitte ermutigen Sie alleinstehende Menschen, sich bei uns zu melden: Bürgerhilfetelefon 02984 – 91 92 65 oder in den Sprechstunden vor Ort jeweils am 1. Dienstag im Monat von 10.00 – 11.00 Uhr. Sie können sich auch direkt hier informieren.

 

        Impressum: Burkhard Zeunert, Oberlinspher Mühle, 59969 Bromskirchen, Telefon: 02984–919265, Fax: –9199877,

           eMail: info@wir-fuer-uns-buergerhilfe.de Internet: www.wir-fuer-uns-buergerhilfe.de ; Webmaster: Marko Peil, 59969 Bromskirchen